Der Verein

Die Stadt Lich hat 1974/75 eine Partnerschaft mit Dieulefit im Departement Drôme in Südfrankreich und 1990/91 eine Partnerschaft mit Tangermünde an der Elbe in Sachsen-Anhalt aufgenommen. Bisher waren für die Pflege dieser Partnerstädte der Magistrat der Stadt Lich und die beiden Partnerschaftskomitees zuständig.


Am 01. Dezember 1998 wurde der „Förderverein für Städtepartnerschaften der Stadt e.V.“ gegründet, der zu Zeit 145 Mitglieder hat. Im Jahr 2003 wurde eine weitere Partnerschaft mit der südmarokanischen Provinzhauptstadt Tata, im Jahr 2005 eine vierte Partnerschaft mit ungarischen Stadt Budakeszi und im Jahr 2010 eine fünfte Partnerschaft mit der südschwedischen Stadt Vänersborg aufgenommen.


Der Verein hat vielfältige Ziele:

  • Er knüpft und gibt Kontakte weiter in den Bereichen Kultur, Sport, Schulen, Gesundheitswesen und Verwaltungswesen.
  • Er vermittelt Unterkünfte und Hospitationsmöglich-keiten  für diejenigen, die das Leben in einer der Partnerstädte kennen lernen wollen.
  • Er organisiert wechselseitige Besuche und Informationsaustausch. Vor allem steht jedoch der Jugendaustausch.
  • Er soll zum Verständnis, zur Toleranz und zu gegenseitiger Bereicherung der unterschiedlichen Kulturkreise beitragen.

Der Verein ist vom Finanzamt als förderungswürdig anerkannt und kann für Mitglieder und Sponsoren Spendenquittungen ausstellen.